Webdesign + Online Marketing aus Berlin

Nachhaltiger Erfolg im Internet.

Feuer & Freddy hilft Ihnen, in einer digitalisierten Welt langfristig besser aufgestellt zu sein.

Leistungen

Das können wir für Sie tun

Webdesign​

Benutzerorientierte Webseiten und Landingpages mit klarem Konzept.

Beratung

Wir beraten Sie hinsichtlich Ihres Webeauftrittes und geben Ihnen unverbindliche Empfehlungen.​

SEO

Suchmaschinenoptimierung ist für Ihren langfristigen Erfolg im Internet unabdingbar.

SEA

Durch Suchmaschinenwerbung werden Sie sofort für Ihre Zielgruppe sichtbar.

Was eine durchdachte Webseite für Sie bewirken kann​:

Fragen Sie sich mal, was Sie mit Ihrer Webseite eigentlich erreichen könnten und ob Ihre aktuelle Webseite Ihnen dabei hilft?

Sicherlich haben Sie gemerkt, dass in Ihre Webseite mehr stecken könnte.
Viele Webseiten werden hauptsächlich mit dem Gedanken an Schönheit und Ästhetik erstellt, was an sich auch nobel ist, doch diese Webseiten bringen dem Unternehmen häufig nichts darüber hinaus.

Diese fünf Faktoren sollte Ihre Webseite erfüllen:

Feuer & Freddy hilft Ihnen eine Online Präsenz zu kreieren, die Ihnen langanhaltenden Mehrwert liefert. Starke Performance durch passendes UI und UX Design.

FAG

Häufig gestellte Fragen​​

Webdesign

Ja, das erstellen von Webseiten fällt in den Bereich des Webdesigns. Webdesign umfasst jedoch mehr, es ist die visuelle, funktionale und strukturelle Gestaltung von Seiten für das Internet. Gutes Webdesign ist Nutzerorientiert und versucht dem Seitenbesucher zu helfen, die Inhalte einfach zu begreifen.

Neben Webseiten, gehören zum Webdesign auch Onlineshops, Landingpages, Blogartikel, usw.

Leider ist es sehr schwer diese genau zu beantworten. Webseiten sind individuelle Produkte. Jedes Projekt hat andere Anforderungen und Ziele. 

Generell gilt:
1. Die Kosten von Webseiten variieren von 1500 € bis über 25000 €
2. Ein durchschnittliches Webprojekt liegt bei ca. 3000-5000 €
3. Umso mehr Teilbereiche (Texterstellung, Bilder, Grafiken usw.) von Ihnen übernommen werden können, umso mehr Kosten können Sie selbst einsparen.

Bitte beachten Sie, dass ein Internetauftritt, der langfristigen Erfolg mit sich bringen soll, laufende Kosten verursacht. Ohne stetige Weiterentwicklung, Suchmaschinenoptimierung, Werbung usw. bleibt der Erfolg meist aus.

Der Zeitplan eines Projekts, wird in der Regel vom Kunden vorgegeben. Wenn Sie eine Frist einhalten müssen, werden wir uns bemühen, diese für Sie zu erfüllen.

Bei einem guten Austausch, ist eine Webseite in vier Wochen komplett umsetzbar.

Im besten Fall kann die Webseite in 3-4 Wochen fertiggestellt werden. In diesem Fall sollten Sie als Kunde, schon die Inhalte für die neue Webseite zusammengetragen haben.

Im Normalfall dauert die Erstellung einer Webseite und somit auch der Abschluss Ihres Webdesign-Projekts, 4-6 Wochen. Dies setzt voraus, dass Sie als Kunde, eine angemessene Reaktionszeit bieten.

Im schlimmsten Fall können sich einige Webdesign-Projekte monatelang hinziehen. Das ist sowohl für uns, als auch für Sie, ärgerlich. Oft liegt dies daran, dass der Kunde nicht die Zeit oder Ressourcen hat, um den Inhalt für eine Webseite zu entwickeln. Hier kann man aber auch externe Freelancer (Texter und Fotografen) mit ins Boot nehmen.

Selbstverständlich!
Sie bekommen von uns eine Einweisung und können danach Texte und Fotos erneuern oder auch neue Seiten hinzufügen.

Es ist jedoch empfehlenswert die Wartung und Optimierung von einem Spezialisten zu erledigen, da z.B. Sicherheitsupdates und regelmäßige Backups eine wichtige Rolle spielen.
– Wir bieten Ihnen die Wartung Ihrer Webseite bereits für 25 € an.

SEO

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung und hat das Ziel, die eigene Webseite und Inhalte auf einer möglichst hohen Position (Ranking) in Google erscheinen zu lassen. Es ist entscheidend, wie hoch die Relevanz für den Nutzer ist. Suchmaschinenoptimierung ist dann nachhaltig und langfristig, wenn der Googlenutzer durch den Besuch Ihrer Seite die Antwort auf seine gestellte Frage erhält.

Um zu verstehen, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert, ist es wichtig die Funktion von Suchmaschinen zu verstehen. Eine gute Google-Platzierung kommt durch zwei Teilbereiche zustande: Die sogenannte Onpage-Optimierung und Offpage-Optimierung.

Während bei der Onpage-Optimierung die Inhalte und Struktur der Seite betrachtet wird, umfasst die Offpage-Suchmaschinenoptimierung Faktoren außerhalb der Seite.

Beide Teilbereiche werden von Google ausgewertet und anhand der Relevanz für den Nutzer auf Google platziert.

Grundsätzlich gesprochen Ja

In vielen Fällen müssen jedoch zuerst technische Voraussetzungen dafür geschaffen werden. Ihre Webseite sollte auf SEO optimiert sein, so kann Google Ihre Inhalte einfacher kategorisieren. Dies hilft bei der Positionierung enorm.
– Das Launch-Packet hilft Ihnen Ihre Webseite bereit für SEO zu machen.

Danach ist es ist wichtig, dass Sie wirklich am Ball bleiben. Suchmaschinenoptimierung ist ein längerer Prozess und sollte künstlich nicht beschleunigt werden. Seitenbetreiber, die diesen Fakt ignorieren und auf zwiespältige SEO-Methoden zurückgreifen, schaden Ihrer Webseite langfristig.

Erste Erfolge werden ab dem dritten Monat erkennbar.

Wie diese Erfolge aussehen werden, ist von den jeweiligen Gegebenheiten und der investierten Zeit abhängig. Falls Sie z.B. eine ganz neue Webseite aufgebaut haben, kann das Ziel der ersten drei Monaten auf die fünfte Seite von Google zu gelangen. In den Monaten danach währe das Ziel auf die erste Seite zu kommen und schließlich in den Top 3 der Suchergebnisse zu landen. 

Niemand kann eine Top Positionierung garantieren.

Falls Sie von jemanden gesagt bekommen, dass dies möglich sei, arbeitet diese Person höchstwahrscheinlich mit falschen Methoden. Diese werden Ihrer Webseite mehr schaden als nutzen.

SEA

SEA steht für Search-Engine-Advertising (Suchmaschinenwerbung) und hat das Ziel, Webseiten durch Werbung auf Google mit passenden Besuchern zu versorgen. Dies gelingt durch Anzeigen, innerhalb gezielter Kampagnen, welche relevante Keywords targetieren.

Suchmaschinenwerbung erfolgt über das Buchung von Keywords, d.h. man legt fest, bei welchen Suchanfragen die Anzeige erscheinen soll. Beim klicken gelangt der Googlenutzer dann auf die Seite des Werbetreibenden. So bekommt dieser Webseitenbesucher, die aktiv nach den angebotenen Produkten / Dienstleistungen suchen.

Die Kosten pro Klick (CPC), die enstehen wenn ein Interessent auf die Anzeige klickt, sollten niedrig gehalten werden und sind vom Wettbewerb um das gewählte Keyword sowie von der Qualität der eigenen Seite abhängig.

SEA ist im Grunde dann vorteilhaft, wenn eine Seite schnell bekannt gemacht werden soll, z.B. eine neue Landingpage, eine Aktion oder ein neuer Online-Shop. Ist die Kampagne gut geplant und erfolgreich, bringt sie nicht nur mehr Traffic auf die Seite, sondern kann die Seite für die organische Suche stärken, also das Ranking positiv beeinflussen, denn Google berücksichtigt bei der Bewertung auch die Klick- und Absprungraten. Wird eine Seite aufgrund der Anzeigenschaltung vermehrt angeklickt, erhöht das die Sichtbarkeit der Seite und die Wahrscheinlichkeit, dass User gleich den Namen des Shops oder des Unternehmens in die Suchmaske eingeben. Das wirkt sich wiederum positiv auf den Brand aus und fördert den Trust der Seite.

Für etablierte Unternehmen ist SEA ebenso sinnvoll – um Produkte zu verkaufen, die Markenbekanntheit zu steigern oder Aktionen zu verbreiten, sei es regional mithilfe der Standorteingrenzung oder über eine zeitlich gesteuerte Anzeigenschaltung, mit der die Anzeigen nur an bestimmten Tagen bzw. Tageszeiten geschaltet werden.

Anfrage

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

Füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus.

Wir werden uns, innerhalb von zwei Werktagen, mit Ihnen in Verbindung setzen.